Anwendungsgebiete der Mediation

Die Anwendungsgebiete der Mediation sind vielfältig. Insbesondere ist eine Mediation dort sinnvoll, wo die Konfliktparteien auch zukünftig dauerhaft miteinander umgehen müssen. Klassische Mediationsgebiete sind daher:

 

Wirtschaftsmediation

  • Konflikte zwischen Unternehmen untereinander
  • Konflikte zwischen Mitarbeitern bzw. in Teams von Unternehmen
  • Konflikte innerhalb oder zwischen verschiedenen Gremien von Unternehmen (Vorstand, Betriebsrat, Aufsichtsrat etc.)
  • Konflikte um Nachfolgeregelungen in Kanzleien/Praxen/Partnerschaften
  • Konflikte in Tarifvertragsverhandlungen

 

Nachbarschaftsmediation

  • Konflikte um Lärm- oder Geruchsbelästigungen
  • Konflikte bei Baumaßnahmen/Bauvorhaben

 

Familienmediation

  • Erbschaftsstreitigkeiten
  • Ehestreitigkeiten
  • Unterhaltsauseinandersetzungen
  • Sorgerechts/Umgangsrechts-Konflikte

 

Mediation im öffentlichen Bereich

  • Streitigkeiten von Anwohnern mit der Gemeinde
  • Bürgerbegehren
  • Mitgliedschaftsauseinandersetzungen in Vereinen

 

Dies sind jedoch nur einige klassische Beispiele. Die Instrumente der Mediation oder das gesamte Verfahren kann gut auch in anderen, vorstehend nicht genannten Bereichen sinnvoll sein. Gerne besprechen wir die Geeignetheit des Verfahrens für Ihre spezielle Situation mit Ihnen!

 

Sie wollen mehr wissen? Sprechen Sie uns an oder nutzen Sie unser Kontaktformular